6. März 2022  | Gesamterneuerungswahlen 2022

Auf zum Schlussspurt - Wähle FDP am 13. März 2022 und bring Nidwalden vorwärts!

Am 13. März 2022 wird das Nidwaldner Stimmvolk die Regierung und das Parlament erneuern. Als FDP-Regierungsratskandidat freue ich mich über die bisherigen sehr positiven Feedbacks und die erfahrene Unterstützung. Da wir uns nun im Schlussspurt befinden bin ich froh um jede zusätzliche Stimme, herzlichen Dank dafür!

Mehr erfahren

3. März 2022  | Gesamterneuerungswahlen 2022

«Das Finanzdepartement würde mich reizen» – Dominik Steiner stellt sich zur Wahl

Am 13. März 2022 entscheiden Sie liebe Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, wem Sie Ihr geschätztes Vertrauen schenken. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie ein Kreuz für mich übrig haben sollten. Bedanken werde ich mich mit einer klaren, sachlichen und geradlinigen Art zu politisieren und Ihre Meinung in die Diskussionen der Regierung einzubringen. Auf mich können Sie zählen, ich werde herzhaft anpacken, konsequent umsetzen und Ihnen gut zuhören.

Mehr erfahren  Pilatus Today

28. Februar 2022  | Gesamterneuerungswahlen 2022

Mit 78.8% Übereinstimmung erzielt Dominik Steiner den Platz 1 im IHZ Ranking der Kandidierenden

Der Nidwaldner FDP Politiker Dominik Steiner erzielte bereits in den Wahlen 2018 ein Spitzenranking, in der Übereinstimmung seiner politischen Ansichten mit denen der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz. Mit 78.8% Übereinstimmung hat Steiner im aktuellen Rennen um die Regierungsratssitze die Nase erneut vorn.

Mehr erfahren  Link zum IHZ Wahlhelfer 2022

26. Februar 2022  | Gesamterneuerungswahlen 2022

FDP bi de Leyt - Wahlanlass mit Landratskandidat Roman Huber in Emmetten

Am Samstag 26. Februar 2022 lud die FDP Ortspartei zu Kaffee, Gipfeli und Gesprächen in's La cucina di Susi nach Emmetten. Bei feinstem italienischen Kaffee und spannenden Diskussionen stellte sich der lokale Landratskandidat Roman Huber der Bevölkerung vor, mit dabei waren die beiden Regierungsratskandidierenden Judith Odermatt Fallegger und Dominik Steiner. Regierungsrat Joe Christen war leider verhindert und lies sich entschuldigen. Ein grosser Dank gebührt der Ortspartei Emmetten mit Pirmin Odermatt und Bettina Würsch sowie Roman Huber für die tolle Organisation.

Mehr erfahren

22. Februar 2022  | Gesamterneuerungswahlen 2022

Dominik Steiner sieht sich als Teamplayer

Er ist überzeugt, dass sein Netzwerk einen Mehrwert für den Regierungsrat darstellt. Als «Bindeglied» kann sich der FDP-Kandidat vorstellen, überregionale Beziehungen weiter auszubauen und neue zu knüpfen.

Mehr erfahren  Link zum Artikel

19. Februar 2022  | Gesamterneuerungswahlen 2022

Dominik, Judith & Joe on Tour

Am Samstag 19. Februar 2022 waren wir gemeinsam "on Tour". Gestartet haben wir die Tour in Ennetmoos anschliessend ging es weiter nach Stansstad, Wolfenschiessen, Ennetbürgen und zum Schluss besuchten wir noch Beckenried. Ein herzliches Dankeschön an alle Ortsparteien für die tolle Organisation der lokalen Anlässe sowie ein grosses Dankeschön der Bevölkerung für die spannenden Gespräche!

Mehr erfahren

15. Februar 2022  | Gesamterneuerungswahlen 2022

FDP bi de Leyt - morgentliche Überraschung am Bahnhof in Hergiswil

Am heutigen Morgen versüssten wir den Pendlern von und nach Hergiswil den Morgen mit einem "Znüni to go". Danke der Ortspartei Hergiswil für die tolle Idee und Thea Sidiropoulos, Marcel Grimm und Reto Blättler für die kurzweilige Aktion. Es hat viel Spass gemacht und ich freue mich bereits jetzt auf unsere samstägliche Tour durch Nidwalden.

 Facebook Story

14. Februar 2022  | Gesamterneuerungswahlen 2022

Persönliches Portrait im SRF Regionaljournal vom 14.2.2022

Unter dem Titel: Sechs Neue wollen in die Nidwaldner Regierung, wurden am 14. Februar im Regionaljournal von SRF die sechs neuen Kandidat:innen vorgestellt. Hört doch kurz rein es lohnt sich.

Mehr erfahren  SRF Regionaljournal

11. Februar 2022  | Gesamterneuerungswahlen 2022

Wähle das liberale Original, wähle FDP.Die Liberalen Nidwalden!

Gehen Sie wählen und geben Sie uns ihre Stimme, wenn Ihr Herz nebst gelebten Traditionen auch für den modernen Fortschritt in Nidwalden schlägt. Damit es etwas einfacher geht finden Sie hier eine etwas andere Wahlanleitung, viel Spass beim zuschauen!

 Wahlanleitung

9. Februar 2022  | Gesamterneuerungswahlen 2022

Treffen der "neuen" Regierungsratskandidaten

Am Mittwoch 9. Februar 2022 trafen sich die "neuen" Regierungsratskandidaten im Gemeindehaus Oberdorf zu einem gemeinsamen Kennenlernen und Austausch. Aus terminlichen Gründen konnte es sich Frau Landrat Therese Rother-Mathyer leider nicht einrichten, was die Runde komplettiert hätte.

Mehr erfahren  Mehr zu den 6 neuen im SRF Regionaljournal

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

24.04.2024
Votum zur Motion der Finanzkommission betreffend Änderung des Finanzhaushaltsgesetzes und des Personalgesetzes betreffend Vierjahres-Globalbudget für das Personal

An der Landratssitzung vom 24.04.2024 durfte ich als Kommissionssprecher der Fachkommission Finanzen, Steuern, Gesundheit und Soziales (FGS) sowie als Fraktionssprecher die Meinungen zum angedachten Vierjahrs-Globalbudget vertreten.

Mehr erfahren
28.03.2024
Leserbrief zum Projekt “Schularealentwicklung” in Ennetbürgen

An der Informationsveranstaltung zur Schularealentwicklung von Ennetbürgen wurde der ambitionierte "Masterplan" präsentiert. Dieser Plan sieht vor, das Schulareal in den kommenden Jahren schrittweise zu erneuern, um die mehr als 40 Jahre alten Gebäude durch moderne und flexibel nutzbare Strukturen zu ersetzen. Zusätzlich soll eine Dreifachturnhalle errichtet werden, um Engpässe im bisherigen Sportangebot zu beheben – ein wegweisendes Vorhaben für kommende Generationen. Diese Modernisierung ist zweifellos ein wichtiger Schritt für Ennetbürgen und wird breit abgestützt als notwendig erachtet.

Mehr erfahren
27.03.2024
Vorstoss von Landrat Dominik Steiner und Landrätin Christina Amstutz betreffend einer Open-Government-Data-Strategie (Strategie über öffentlich zugängliche Verwaltungsdaten) im Kanton Nidwalden

Landrat Dominik Steiner (FDP) und Landrätin Christina Amstutz (GLP) haben eine kleine Anfrage betreffend der Implementierung einer Open-Government-Data-Strategie (OGD-Strategie) im Kanton eingereicht. Damit wollen die beiden Unterzeichnenden den Kanton Nidwalden in der Digitalisierung einen Schritt vorwärtsbringen. Aktuell erarbeitet die Regierung einen Fahrplan zur Digitalisierung der Nidwaldner Verwaltung (sog. Roadmap Digitalisierung). Der parlamentarische Vorstoss von Steiner und Amstutz soll dazu beitragen, dass die Regierung die Thematik um öffentlich zugängliche Verwaltungsdaten (Open Government Data) in ihren Digitalisierungsfahrplan aufnimmt. Zudem sollen konkrete Schritte zur Förderung und Nutzung öffentlich zugänglicher Verwaltungsdaten definiert werden.

Mehr erfahren